Inhouse-Schulung

Erwerb der Fachkunde für sichere Schalthandlungen bis 30/110/220 kV gemäß DIN VDE 0105, DIN VDE 0680, DIN EN 60900, DIN VDE 0683

Schaltberechtigung in Mittel- und Hochspannungsanlagen bis 110 kV / 220 kV mit Schalttraining

Hoch- und Mittelspannungsanlagen bergen ein erhebliches Gefahrenpotenzial. Daher sind umfangreiche Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen zu berücksichtigen. Unternehmen und ihre beauftragten Verantwortlichen haben die Pflicht, ihr Personal im Umgang mit Hochspannung gezielt zu qualifizieren.

In diesem Zertifikatslehrgang für Fortgeschrittene/Profis lernen Sie, bei Störungen, im gestörten Betrieb oder bei Schutzrelais-Anregungen die richtigen Schalthandlungen durchzuführen und auch trotz Störungen sicher zu agieren. Hierfür werden alle praxisrelevanten Handlungsabläufe und die für Schalthandlungen maßgeblichen Vorgaben der DIN-VDE-Normen, des berufsgenossenschaftlichen Regelwerks und der Herstellervorschriften für ein rechtssicheres Schalten betrachtet. Unser erfahrener Dozent gibt Ihnen wertvolle Handlungsempfehlungen an die Hand und zeigt anhand vieler Praxisbeispiele aus seiner 45-jährigen Schalttätigkeit auf, was die typischen Fehler bei Schalthandlungen in der Hochspannung waren, die zu Personen-, Sach- oder Nutztierschäden geführt haben.

Das Besondere: Sie trainieren anspruchsvolle Schaltsituationen in der Mittel- und Hochspannung bis 110/220 kV an Schalt- und Simulationskoffern.

Dieser Zertifikatslehrgang richtet sich an alle Schaltelektriker (Elektrofachkräfte), die bereits über Vorkenntnisse in diesem Bereich verfügen und ihre Kenntnisse im Bereich der Schaltberechtigung bis 110/202 kV vertiefen möchten.


Die Lernziele Ihrer Weiterbildung

  • Sie kennen die für die Schalthandlungen maßgeblichen normativen und rechtlichen Grundlagen für ein rechtssicheres, gerichtsfestes und vor allem sicheres Schalten.
  • Sie sind in der Lage, Störungen oder Schutzrelais-Anregungen zu verstehen, richtig zu beurteilen und daraus die richtigen Schalthandlungen sicher durchzuführen.
  • Sie wissen, wie Fehlschaltungen vermieden werden können.
  • Sie sind in der Lage, bei abnormalen Schaltzuständen die richtigen Entscheidungen zu treffen, um rechtssicher schalten zu können.
  • Sie beherrschen die korrekte Anwendung aller Hilfsmittel in der Mittel- und Hochspannung.
  • Sie verfügen über das notwendige Fachwissen, um die Sicherheit des Bedienpersonals und den Anlagenschutz bzw. die Anlagenverfügbarkeit zu gewährleisten.

Unverbindliche Reservierung

Mit Ihrer Reservierung helfen Sie uns die Kapazität der Veranstaltung besser zu planen.

  • Brandschutz & Arbeitsschutz
  • Elektrosicherheit
  • Produktsicherheit
  • Betriebsräte
  • Datenschutz
  • Führung & Management
  • Automotive
  • Qualitätsmanagement
  • Lean Management
Ich habe die AGB und Teilnahme­bedingungen gelesen und akzeptiert.
Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen, denen Sie hiermit ausdrücklich zustimmen.